fbpx

Für besondere Momente: Mit diesen Luxusuhren zelebrieren Sie Meilensteine im Leben

Mood_Milestone-s_CHRONEXT_Rolex Submariner_No_Date_reference_114060_header

Die passende Uhr zum richtigen Moment: Unsere Empfehlungen zu den größten Erfolgen und Meilensteinen im Leben – persönlich kuratiert mit einem Augenzwinkern.

Wir alle kennen das: Manchmal ist das Leben wie ein reißender Fluss, unaufhaltsam und ereignisreich. Viele dieser Phasen werden am Ende von Erfolgen oder besonderen Momenten gekrönt. Momente, die Meilensteine im Leben markieren. Welcher tägliche Begleiter könnte diese Zeit im Leben besser repräsentieren, als eine hochwertige Uhr? Erfahren Sie mehr über unsere ganz persönlichen Favoriten – von der Rolex Submariner bis zur Audemars Piguet Royal Oak.

Mit einer passenden Luxusuhr lassen sich ohne Frage die Erfolge des Lebens gebührend zelebrieren, denn anders als eine Flasche Champagner oder die Traumreise nach Barbados begleitet Sie diese Uhr womöglich für den Rest Ihrer Tage. Sie wird Sie in der Zukunft an Zeiten erinnern, in denen Sie die Weichen für Ihr jetziges Leben gestellt haben. Eine hochwertige Uhr von bleibendem Wert ist nicht nur ein praktischer Zeitmesser oder ein Statussymbol, sie zeugt auch von einem Leben voller Ereignisse und Höhepunkte.

Ob runder Geburtstag oder Jubiläum, der erste Gehaltscheck oder der Bund des Lebens (oder zumindest eines Abschnitt des Lebens, wir drücken da mal ein Auge zu) – all diese Momente verlangen nach einem Erinnerungswert. Wir hätten da einige Beispiele für Sie, samt den passenden Empfehlungen für ihr Handgelenk, versteht sich:

Der Schul – oder Hochschulabschluss

Die Schulzeit liegt nicht jedem. Hat man diesen steinigen Weg der ersten Höhen und Tiefen sowie die Pubertät als als einzige lange Phase der Peinlichkeiten schließlich hinter sich gebracht, wird es überhaupt erst interessant – nicht aus finanzieller Sicht, wenn Sie sich für ein Leben als Student/in entschieden haben. Das ändert sich erst mit dem Abschluss: Das Ereignis, hinter dem ein gähnender Abgrund der Unsicherheit lauert, aber zugleich die Krönung nach einer Zeit voller Prüfungen ist. Und ebenso den Beginn Ihrer beruflichen Karriere darstellt. Dieser Moment lässt sich mit einer „Eintrittsuhr“ in die Welt der Luxusuhren zelebrieren: Mit einer sportlichen TAG Heuer Formula 1 oder der smarten und zugleich edlen Nomos Club. Beide sind auch nach den ersten ein bis zwei Gehaltsabrechnung erschwinglich.

Das erste Gehalt

Sie haben also das schier Unmögliche geschafft: Sie sind offiziell in die Welt der Erwachsenen eingetreten. Wenn das mal keine Leistung ist. Und nicht nur das: Dieser Schritt gewährt Ihnen nun endlich Zugang zu einer Belohnung, die wir „verfügbares Einkommen“ nennen. Bevor das ganze schöne Geld jedoch für die Miete und diverse Online-Streamingdienste verpufft, empfehlen wir die Investition in einen Wert, der überdauert. In einen Begleiter, der Ihnen nach den ersten 60 bis 70-Stundenwochen zur Seite steht, wenn Sie beginnen, am Sinn des Lebens zu zweifeln. Eine Rolex Submariner oder eine Omega Seamaster sind unangefochtene Klassiker, die nicht nur eine besondere Historie haben (oder im Falle von Omega sogar von James Bond persönlich getragen werden), sondern für die Sie auch den ein oder anderen Blick der Anerkennung erhalten werden.

Der Bund fürs Leben

Den einfachen Teil haben Sie geschafft – Sie haben jemanden gefunden, der bereit ist, Sie für den Rest Ihrer Tage auf Erden zu ertragen. Aber lassen Sie sich vom Eheglück nicht das Urteilsvermögen trügen. Sie müssen nämlich eine noch wichtigere Lebensentscheidung fällen: Welche Uhr passt am besten zu dem perfekten Outift, in dem Sie vor den Altar treten? Ob für Sie oder Ihn ist eine Rolex Datejust als Ikone unter den Luxusuhren die ideale Wahl – und eine schöne Partneruhr. Außerdem lassen Sie keine Fragen offen, dass Sie über jeden Zweifel im entscheidenen Moment erhaben sind. Die Fliegeruhr Breitling Navitimer ist hingegen die treffende Option für einen Look, der jeden Ehering in den Schatten stellen soll.

Das erstgeborene Kind

Lassen wir jede Art von Sarkasmus bei Seite: Es gibt keinen schöneren Moment als das eigene Kind zum ersten Mal im Arm zu halten. Die richtige Uhr für diesen besonderen Augenblick: Wir empfehlen eine Omega Speedmaster, denn Kinder lieben Astronauten und alles, was mit dem Weltraum zu tun hat. Mit wem haben sie das gemeinsam? Mit Männern. Die Speedmaster ist die erste Uhr, die jemals auf dem Mond getragen wurde. Damals, von NASA-Astronauten in den glorreichen Zeiten. Brechen auch Sie zu den Sternen auf!

Eine Luxusuhr ist aber auch für die Mutter des Kindes ein Symbol und Zeichen der Wertschätzung. Es müssen nicht immer Diamanten sein, wie wäre es stattdessen mit einer Rolex Oyster Perpetual oder eine Day-Date?

Der Höhepunkt Ihrer Karriere

Nein, das ist kein Euphemismus für den Ruhestand – auch wenn dieser ebenfalls ein guter Grund für eine Belohnungsuhr ist. Dass Sie an der Spitze angekommen sind, merken Sie daran, dass die 60 bis 70-Stundenwochen nun zu 80-Stundenwochen mutiert sind. Eine neue Karrierestufe oder ein neuer Job ist immer ein guter Anlass, sich selbst zu belohnen. Und dieser Karrierehöhepunkt verlangt nach einer würdigen Trophäe. Welche Uhr wäre hier geeigneter als eine Rolex Daytona? Besonders in der Edelstahlausführung, für die Sie wahrscheinlich keine neue Hypothek aufnehmen müssen.

Das Erbe

Nun sind Sie bereits in einer Phase angelangt, der Ihr Kind beginnt den eigenen Lebensweg zu gehen. Plötzlich fühlen Sie sich alt. Keine Sorge, es gibt ein probates Mittel gegen diese existenzielle Angst, die sich Vermächtnis nennt. Ihr Geschenk, zunächst an sich selbst und zugleich als zukünftiges Erbe, sollte eine Luxusuhr sein, die so bedeutsam und dauerhaft ist wie eine Audemars Piguet Royal Oak oder vielleicht eine Rolex Sea-Dweller. Ihr Nachwuchs wird keine andere Wahl haben, als Sie für immer in Ehren zu halten.

John Wallis
John Wallis

Living and working in London, John has been writing about watches since graduating university. He got his start at SalonQP, London's finest watch show, where he was inspired by the breadth and creativity of the modern industry. His fascination with mechanical horology has only grown from there.

No Comments Yet

Comments are closed