fbpx

Die Top 7 Damenuhren zum Valentinstag

Jedes Jahr am 14. Februar plagen rund 50 % der Bevölkerung Kopfzerbrechen und Verzweiflung. Es ist Valentinstag und die Frage lautet: Was schenke ich meiner Frau / Verlobten / Freundin? Von all den Möglichkeiten, Ihrer Liebsten am romantischsten Tag des Jahres eine besondere Freude zu machen, ist wohl keine so elegant wie ein edler Zeitmesser. Bei uns finden Sie die schönsten Damenuhren zum Valentinstag – mit unseren Empfehlungen erleichtern wir Ihre Entscheidung.

Damenuhren zum Valentinstag: Welche ist die Eine?

Bei der Wahl der passenden Uhr ist zunächst Ihre Menschenkenntnis gefragt. Welche Marken, Modelle oder Stile gefallen der zu Beschenkenden besonders gut? So kommen für Frauen, die sportliche Eleganz schätzen, Uhren von Breitling in Frage. Etwas glamouröser wird es mit einer Rolex Pearlmaster. Wer eine klassische Ästhetik bevorzugt, wird häufig bei Maurice Lacroix fündig. Eine gute Option im Bereich der Unisex-Uhren bietet hingegen die Rolex Datejust – ein absoluter Bestseller unter den feinen Zeitmessern. Lernen Sie die sieben Top-Modelle für Uhrenträgerinnen kennen.

Die Markante: Breitling Colt Lady

Ursprünglich wurde die Colt für militärische Einsätze entwickelt. Aufgrund ihres markanten Erscheinungsbildes und ihres erschwinglichen Preises erfreut sie sich seit den 90er Jahren aber auch außerhalb des Militärs ungebrochener Beliebtheit. Wem die Referenzen mit 44- oder 41-Millimeter-Gehäuse zu massiv sind, wird bei der Colt Lady fündig. Sie wird aufgrund ihrer Gehäusegröße auch Colt 33 genannt und verfügt über eine satinierte Lünettenoberfläche, die – charakteristisch für die Colt – mit vier Reitern versehen ist.

Leuchtindizes sowie leuchtende Zeiger sorgen für eine besonders gute Ablesbarkeit auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Das Armband aus Kalbsleder tritt in einen äußerst ansprechenden Kontrast zum weißen Zifferblatt und zum Edelstahl-Gehäuse. Unter den Damenuhren zum Valentinstag ist sie die richtige Wahl für Frauen mit einem Sinn für markante Formensprache.

Die Glamouröse: Rolex Pearlmaster

Mit ihrem Perlmutt-Zifferblatt, das je nach Ursprung unterschiedliche Farben annimmt, ist die Pearlmaster von Rolex ein ganz besonderer Hingucker. Bei dieser Uhr können Sie sicher sein, dass das zarte Rosé absolut natürlich und obendrein individuell ist. In dem weißgoldenen Gehäuse verrichtet das vollständig von Rolex entwickelte Kaliber 2235 seinen Dienst. Wie bei allen Perpetual-Uhrwerken von Rolex handelt es sich hierbei um ein zertifiziertes Schweizer Chronometer mit einem für die Oyster-Kollektion charakteristischem Aufbau.

Die Datumsanzeige ist mit der bekannten Zykloplupe versehen, die das Ablesen merklich erleichtert. Der Gehäusedurchmesser von 34 mm und das elegante Pearlmaster-Armband machen das Modell zu einer der schönsten Damenuhren zum Valentinstag.

Die Allrounderin: Rolex Datejust 36

Damenuhren zum Valentinstag müssen nicht immer glamourös und romantisch sein, sondern dürfen auch mit Alltagstauglichkeit überzeugen. Für solche Fälle wünschen sich viele Frauen einen guten Klassiker, der sie in jeder Lebensphase begleitet. Kurzum: eine Uhr wie die Datejust 36. Was haben wir nicht schon alles über dieses legendäre Modell erzählt, das seit 1945 zu den Kernstücken der Oyster Perpetual Kollektion von Rolex gehört.

Die Datejust ist zeitlos, wertig und in den unterschiedlichsten Variationen vorhanden. Zwar wurde für Damen mit der Lady-Datejust ein 28 Millimeter schlankes Modell lanciert, jedoch ist auch die Unisex-Variante eine äußerst attraktive Wahl. Eine Gehäusegröße von 36 Millimetern, das blaue Zifferblatt mit Datumsanzeige und das im Allgemeinen schlichte Design machen sich hervorragend an jedem Handgelenk.

Die Klassische: Maurice Lacroix Les Classiques

Seit ihrer Gründung 1975 hat sich die Schweizer Manufaktur Maurice Lacroix fest in der Welt der Uhren etabliert. Mit ihrer Les Classiques Kollektion zeigt sie, was dabei herauskommt, wenn Tradition und Moderne miteinander verschmelzen. Das Ergebnis sind Zeitmesser, die technologisch auf dem neuesten Stand sind und dabei einen gewissen Retro-Charme versprühen. Der Les Classiques Tradition mit roségoldener Lünette und einem Armband aus Alligatorleder gelingt dieser Spagat allemal.

Das Modell kommt ohne viel Schnickschnack aus: Eine einfache Datumsanzeige und ein weißes Zifferblatt mit römischen Ziffern genügen, um einen formvollendeten Auftritt hinzulegen. Wer Damenuhren zum Valentinstag sucht, die einen klassischen Stil und simple Eleganz versprühen, wird hier fündig.

Die Sportliche: Breitling Galactic Sleek Edition

Die Galactic-Reihe von Breitling steht für sportliche Eleganz. Als verhältnismäßig neue Serie wirkt sie auf den ersten Blick etwas untypisch für Breitling, offenbart auf den zweiten Blick jedoch alle Stärken, für die diese Manufaktur steht. Die gekonnte Verbindung von Funktionalität und Design zeigt sich klar in der Galactic Sleek Edition.

Ein schwarzes Zifferblatt und das Lederarmband gehen eine kontrastreiche Verbindung mit der rotségoldenen Lünette und den gleichfarbigen Zeigern ein. Das Gehäuse ist bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht und beherbergt das offiziell Chronometer-zertifizierte SuperQuartz-Werk, welches für ein besonders hohes Maß an Präzision sorgt. Die perfekte Damenuhr zum Valentinstag für die sportlich-elegante Frau.

Die Elegante: Rolex Oyster Perpetual

Die Rolex Oyster Perpetual zählte zu den ersten Uhren, die bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht waren. Berühmt wurde sie 1927, als sie am Handgelenk der Schwimmerin Mercedes Gleitze den Ärmelkanal durchquerte. Seitdem gilt die Uhr als der Inbegriff sportlicher Eleganz. Wie alle Edelstahluhren von Rolex wird sie aus dem hauseigenen Oystersteel gefertigt und ist zudem mit einem Oyster-Band versehen. Das Kaliber 3130 verrichtet im Inneren der Uhr seinen Dienst. Es ist mit einer Parachrom-Spirale ausgestattet, die gegenüber Temperaturschwankungen und Erschütterungen besonders robust ist.

Widerstandsfähigkeit und Eleganz vereinen sich sehr eindrucksvoll in der Ref. 114200, die durch ihr champagnerfarbenes Zifferblatt zum Hingucker wird. Versehen ist dieses mit 18-karätigen Gold-Indizes, die auch nach längerer Zeit nicht anlaufen. Ein Modell, dass im Arbeitsalltag wie auf glamourösen Veranstaltungen durchweg überzeugt.

Die Verspielte: Bulgari Quartz

Damenuhren zum Valentinstag dürfen gerne etwas romantisch verspielt sein. Die Uhren von Bulgari stehen für eine Verbindung von Schweizer Know-how und italienischer Kreativität. Diese Mischung aus Verspieltheit und technischer Präzision spiegelt sich auch in der Ref. 102374 wider, die mit einer Größe von 26 mm besonders für schmale Handgelenke geeignet ist. Die Lünette sowie das weiße Perlmutt-Zifferblatt sind mit brillant geschliffenen Diamanten geschmückt, während die Krone mit einem roséfarbenen Stein besetzt ist. Die Quarzuhr ist äußerst präzise, unkompliziert in der Handhabung und gleichzeitig ein Schmuckstück, dessen Schönheit besonders in Verbindung mit edler Abendrobe zum Vorschein kommt.

Auf der Suche nach Damenuhren zum Valentinstag? In unserem Shop entdecken Sie eine hochwertige Auswahl an Modellen Frauen – und Männer – von begehrten Marken!

Indra Faber
Indra Faber

Indra hat sich bei CHRONEXT mit dem Uhren-Fieber infiziert und eine Vorliebe für anspruchsvolle Komplikationen entwickelt. Sie taucht gerne tief in die Geschichte der Uhren ein und inspiziert in ihrer Freizeit die Handgelenke ihrer Mitmenschen. Gelegentlich träumt sie von angeregten Diskussionen mit anderen Uhren-Nerds und davon, eine Hublot Classic Fusion ihr Eigen zu nennen.

No Comments Yet

Comments are closed