Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
24h-Service:+49 221 97580604
Deutschland(EUR)
Lieferland
Deutschland(EUR)
Löschen

Warenkorb

Löschen

Merkliste

Löschen

Live-Chat

Live-Chat

Audemars Piguet Millenary-Uhren9-Modelle

SORTIEREN

Audemars Piguet Millenary

Die Schweizer Manufaktur Audemars Piguet begeistert seit 1995 mit der außergewöhnlichen Kollektion Millenary. Von Erfindergeist getrieben schlägt das Traditionsunternehmen eine Brücke zwischen edlem Design und technischer Finesse. Die Kollektion Audemars Piguet Millenary zeichnet sich durch neoklassizistische Grundzüge aus und begeistert mit verwegenen Formen.

Audemars Piguet Millenary

Eleganz der besonderen Art

Dreidimensionale Tiefen, stilvolle Reliefs und ein dezentrales Zifferblatt in einem ovalen Gehäuse begeistern den Uhrenliebhaber beim Anblick der Audemars Piguet Millenary. Die Finesse der hohen Uhrmacherkunst wird bei den Uhren dieser Kollektion nicht versteckt, sondern graziös in das Design eingebunden und zur Schau gestellt. Dank der unkonventionellen Gestaltung mit dem versetzten Zifferblatt und dem teils transparenten Gehäuse wird jedes Millenary Modell zu einer Bühne, auf der das Spiel feiner Mechanik aufgeführt wird.

Die Vorteile der Millenary Uhren wissen die Kreateure in Le Brassus zu nutzen: Die Kollektion zeichnet sich durch ihre Vielfalt an Komplikationen, wie z.B. Tourbillon, Jahreskalender oder auch ein Vier-Jahres-Kalender, der nur im Schaltjahr einer Nachkorrektur des Kalendariums bedarf. Weiterhin präsentiert sich die Millenary Quadriennium mit dem Manufakturkaliber 2905 als eine der wenigen Uhren in der Audemars Piguet Palette, welche über die eigens entwickelte Hemmung verfügen. Die innovative und hocheffiziente Unruh kann hier durch das durchsichtige Zifferblatt bewundert werden – ein Luxus, den jeder Uhrenenthusiast zu schätzen weiß.

Millenary 4101

Es zählen die inneren Werte

Während die Mechanik bei den meisten Armbanduhren verborgen bleibt, so wird sie bei der Audemars Piguet Millenary in den Mittelpunkt gestellt. Das von der Manufaktur selbst entwickelte und produzierte Kaliber 4101 zeigt sich mit der hochwertigen Feinmechanik durch Zifferblatt und Glasboden und rückt somit aus dem Inneren in das Blickfeld des Betrachters.

Die Hemmung zusammen mit der schwingenden Unruh wurden versetzt und zeigen sich im Zifferblatt bei 9 Uhr in graziösem Gewand, während einige der bogenförmigen Brücken bei 12 Uhr zu erkennen sind. Außerdem wurde die Hemmung mit der Rückseite nach vorne gedreht, sodass der Träger nun die Seite erblickt, die üblicherweise versteckt bleibt. Die einzigartige Konstruktion wird somit zum edlen Schmuck im Zifferblatt: Das Regulierungsorgan des Uhrwerks wird zur Zierde im Design der Luxusuhr. Somit präsentiert sich die Millenary als ein Meisterwerk der Uhrmacherkunst.

Ein besonderes Highlight der Kollektion ist der Audemars Piguet Millenary Chronograph, dessen Design vom römischen Kolosseum inspiriert ist. Im klassischen Gesicht des ovalen Zifferblattes wird die Darstellung der Zeitanzeigen regelrecht zelebriert: Die Anzeige von Chronograph, Stunden-, Minuten- und kleiner Sekundenanzeige sowie das Datum vereinen sich zu einem gelungenen Gesamtbild.

Audemars Piguet Millenary Damenuhren

Graziöses Design und solides Uhrwerk

Feminin und glanzvoll tritt die Audemars Piguet Damenuhr aus der Millenary Kollektion auf. Das charakteristische Gehäuse in ovaler Form wird mit extravaganten Details ergänzt. Das mechanische Kaliber ist gewohnt aufwendig verarbeitet und wird von der femininen Gestaltung zauberhaft umrahmt. Die Audemars Piguet Damenuhr mit Diamanten auf der ovalen Lünette oder einer Krone aus einem zum Cabochon geschliffenen Saphir verstehen den Betrachter zu verzaubern.

Im Zifferblatt begeistert die Audemars Piguet Damenuhr durch die charakteristische dezentrale Anordnung. Römische Ziffern und Indexe werden stilvoll in Szene gesetzt. Besondere Modelle wie die Damenkollektion der Millenary Tourbillon Onyx gehen noch einen Schritt weiter: Diese Damenuhr verbindet die feine Kunst eines Juweliers mit der exquisiten Uhrmacherkunst.

Limitiertes Sondermodell

Audemars Piguet Millenary Carbon One

Highlights setzen die Modelle der Audemars Piguet Millenary Serie immer. Einzigartigen Stil in großer Vielfalt beweist der Luxusuhren-Hersteller jedoch auch mit besonderen Modellen in limitierter Auflage wie der Audemars Piguet Millenary Carbon One. Dieser Herrenuhr ist mit einem Handaufzug-Uhrwerk versehen, welches sowohl über ein Tourbillon als auch über einen Chronographen und eine 24-Stunden-Gangreserveanzeige verfügt. Im unlegierten Schmiedegehäuse präsentiert sich ein schwarzes Zifferblatt, das durch ein edles, schwarzes Armband elegant am Handgelenk gehalten wird.

Aufgrund der verwendeten Edelmetalle und komplizierter Uhrwerke, die in mehrtägiger Handarbeit gefertigt werden, liegt der Preis einer jeden Audemars Piguet Millenary meist über der 20.000-Euro-Marke. Doch auch hier gibt es eine breite Variationen zwischen den einzelnen Modellen und Variationen. Eine diamantenbesetzte Millenary Damenuhr hat selbstverständlich einen höheren Preis als das Stahlmodell für den Herren.