Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
Deutschland(EUR)
Lieferland
Deutschland(EUR)
Löschen
Warenkorb
Löschen
Merkliste
Live-Chat

Chopard-Uhren

218 Produkte
SORTIEREN
  • Modell
  • Zustand
  • Jahr
  • Preis
  • Gehäusegröße
  • Geschlecht
  • Werk
  • Armbandmaterial
  • Gehäusematerial
  • Zifferblattfarbe
  • Funktionen
  • Originalpapiere
  • Original-Box
-25%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-25%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-36%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-24%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-35%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-36%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-25%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-24%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-35%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-25%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-24%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-24%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-24%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-25%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-24%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-25%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
-24%
Ungetragen - New
Wed, 09/30
CHRONEXT – Geprüftes Original
Ob neu, aus zweiter Hand oder vintage: Die Echtheit jeder Uhr wird von unseren Uhrmachern bestätigt.
CHRONEXT – Garantie
24 Monate volle Sicherheit für jede Uhr in jedem Zustand dank hauseigener Meisterwerkstatt.

Erfolgreich seit 1860: Chopard-Uhren

Entdecken Sie die Welt der Chopard Uhren online.

In der Welt der Schweizer Uhrmacherkunst belegt Chopard eine Sonderstellung: Das 1860 gegründete Unternehmen befindet sich seit 1963 im Familienbesitz der Scheufele-Dynastie. Unabhägig und zielstrebig verzeichnet Chopard immerfort Erfolge – sowohl im Bereich der Juwelierkunst als auch auf dem Gebiet hochwertiger Zeitmesser.

Chopard wurde 1860 in Sonvilier im Schweizer Kanton Jura gegründet.

Chopard ist eines der wenigen unabhängigen, aber gleichzeitig auch der erfolgreichsten Unternehmen der Branche.

Seit 1963 gehört Chopard der Familie Scheufele, die das Unternehmen nun in der zweiten Generation leitet.

Neben dem COSC-Zertifikat tragen viele Chopard-Kaliber auch das anspruchsvolle Fleurier-Qualitätssiegel.

Seit 1860

Eine einzigartige Erfolgsgeschichte

Seine heutige Expertise in der Uhrmacherkunst verdankt Chopard über 150 Jahren an Leidenschaft und harter Arbeit, um erstklassige Armbanduhren zu kreieren, die aus der Masse herausstechen. Die Erfolgsgeschichte der Marke geht auf Louis-Ulysse Chopard zurück, der sich 1860 in einem kleinen Dorf namens Sonvilier in der Schweizer Region Jura selbstständig machte. Als Namen für sein Unternehmen wählte dieser zunächst seine Initialen: L.U.C.. Im jungen Alter von 24 Jahren wusste Chopard bereits genau, in welche Richtung er seine Uhrenmanufaktur führen wollte: Die Zuverlässigkeit und Präzision der Uhrwerke sollte seine Fabrikate von denen anderer Uhrenhersteller abheben. Aus diesem Grund legte der Gründer der Marke besonderen Wert darauf, dass ein Großteil der Teile in Handarbeit gefertigt wird. So konnte erstklassige Qualität gewährleistet werden.

Von seinen hochwertigen Uhren überzeugt, machte sich der ehrgeizige Unternehmensgründer 1912 auf die Suche nach neuen Kunden: Mit seinen Uhren im Gepäck reiste Louis-Ulysse Chopard durch Polen, die Ukraine und die baltischen Staaten bis nach Russland und begeisterte selbst am Hofe von Zar Nikolai II mit seinen zuverlässigen Armbanduhren.

Als sich Louis-Ulysses Sohn Paul dazu entschied, in das Geschäft seines Vaters einzusteigen, wurde einige Jahre später aus dem Unternehmen Chopard ein Familienunternehmen. Paul Chopard verlegte den Firmensitz nach La Chaux-de-Fonds, wo er bereits eine zweite Filiale eingerichtet hatte. Mit dem stetigen Wachstum suchte das Unternehmen schon bald wieder einen neuen Sitz – und fand diesen im Zentrum der Uhrmacherkunst: Genf.

Karl Scheufele führt Tradition fort

Familienunternehmen in zweiter Generation

1963 stand Paul André Chopard vor einer schwierigen Wahl. Der Gründerenkel konnte keinen Nachfolger für die Führung des Famlienunternehmens finden und beschloss letztlich, die Firma an den Unternehmer Karl Scheufele zu verkaufen. Scheufele stammte aus einer traditionsreichen Pforzheimer Familie von Uhrmachern und Juwelieren. Dieser geniale Geschäftsmann erklärte sich bereit, die reiche Tradition der Familie Chopard weiterzuführen und führte das Unternehmen an die internationale Spitze der Uhren- und Schmuckindustrie. Scheufele erschloss der Marke das viel versprechende Segment Damenschmuck.

1985 übernahmen die Kinder von Karl Scheufele die Führung des Unternehmens. Die kreative und weltoffene Caroline Scheufele ist seitdem für die Damen- und Schmuckkollektion verantwortlich und ihr Bruder Karl-Friedrich Scheufele leitet die Herrenkollektion und den Uhrenbereich. 1998 gelingt Chopard der große Coup: die Firma wird der Hauptsponsor der Filmfestspiele von Cannes und Caroline Scheufele entwirft die Goldene Palme. Seitdem gehören Chopards Schmuckstücke genauso auf den roten Teppich des Cannes-Festivalpalasts wie die geladenen Gäste.

Graziöse Damenuhren und sportliche Herrenuhren

Die mannigfaltige Uhren-Welt

Obwohl Chopard noch von vielen mit exklusiven Schmuckstücken assoziiert wird, hat das Unternehmen in den letzten Jahren eine wertvolle eigene Uhrenproduktion aufgebaut. 1996 beschloss Karl-Friedrich Scheufele eine Uhrenmanufaktur im Schweizer Fleurier zu gründen. Seitdem wurden bereits mehrere erfolgreiche hauseigene Kaliber unter der symbolischen Bezeichnung L.U.C hergestellt.

Zusammen mit anderen Manufakturen aus Fleurier initiierte Chopard ein neues Siegel für chronographische Präzision: “Qualité Fleurier”. Dieses Gütesiegel prüft – im Gegensatz zum Industrie-Standard COSC – nicht nur das Uhrwerk, sondern die gesamte Uhr auf Qualität, Präzision und Belastbarkeit. Dennoch lässt Chopard viele seiner Uhrwerke noch immer nach COSC-Standard zertifizieren, denn nur die berühmte Schweizer Kontrollstelle darf eine Uhr die Bezeichnung „Chronometer“ verleihen. Einige der Uhren in der Chopard Kollektion tragen außerdem die nach strengsten Kriterien vergebene Genfer Punze: Diese wird nur vergeben, wenn es sich um ein im Kanton Genf zusammengesetztes, reguliertes und nummeriertes Uhrwerk handelt, das einige strenge Kriterien bezüglich der Herstellung erfüllt.

Mit diesen Auszeichnungen und Zertifikaten beweist das Unternehmen, dass Chopard die Bezeichnung Uhrenmanufaktur mehr als verdient hat. In den Werkstätten in Fleurier wird täglich an innovativen, technischen Lösungen und außergewöhnlichen Komplikationen gearbeitet. Seit Jahren präsentiert Chopard leistungsstarke und raffinierte Zeitmesser, welche die Kompetenz von Chopard als vollwertigem Uhrenhersteller unter Beweis stellen.

Heute steht Chopard sowohl für luxuriösen Schmuck als auch für exquisite Chronometer und weiß sowohl weibliche als auch männliche Uhrenenthusiasten zu begeistern. Modelle wie die Chopard Ice Cube oder die Chopard Gstaad sind vorallem in der Damenwelt beliebt.

Javier Bardem, Colin Firth und Elton John

Als traditionelle Schweizer Uhrenmanufaktur steht Chopard für höchste Qualität und exquisiten Lebensstil. Das macht die Uhren des Hauses bei anspruchsvollen Uhrenliebhabern sehr beliebt und auch zahlreiche Berühmtheiten gehören zu den Anhängern der Marke. Uhren von Chopard sieht man auf roten Teppichen und in V.I.P-Logen rund um den Globus: Sportler, Schauspieler und Musiker tragen ihre Lieblingsmodelle stolz zur Schau. Unter anderem präsentieren die Schauspieler Javier Bardem und Colin Firth ihre Chopard Modelle am Handgelenk. Auch Musik- und Filmproduzent Simon Powell wird hin und wieder mit einer Chopard am Arm gesichtet.

Zu den Botschaftern von Chopard gehört außerdem Musiklegende Elton John. Mit der Chopard Mille Miglia Elton John Kollektion und großzügigen Spenden lieferte Chopard sogar einen eigenen Beitrag zur berühmten Aids Foundation des Künstlers.

Auch eine Reihe prominenter Damen schmücken sich gerne mit stilvollen Armbanduhren und Schmuckstücken aus den Kollektionen von Chopard. Sängerin Fergie, die Schauspielerinnen Ashley Olsen, Penelope Cruz, Salma Hayek und Lindsay Lohan sind nur einige der berühmten Schönheiten, die Uhren und Schmuck von Chopard lieben. Damenuhren von Chopard erfreuen sich eines einzigartig femininen Charakters, wodurch sie zu perfekten Begleitern am zierlichen Handgelenk werden.

CHRONEXT exklusiv

Chopard-Uhren online kaufen & verkaufen

Bei CHRONEXT können Sie nicht nur erstklassige Uhren von Marken wie Chopard, Rolex & Co. online kaufen, sondern auch verkaufen. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Handel von Luxusuhren stehen wir Ihnen beratend zur Seite. Für weitere Informationen oder bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch, per E-Mail oder via Live-Chat. Alternativ können Sie einfach unser kurzes Online-Formular ausfüllen. Wir werden uns innerhalb weniger Tage bei Ihnen melden und freuen uns, Sie beim cleveren Verkauf Ihrer Chopard-Uhr zu unterstützen.

Beliebte Marken und Modelle bei CHRONEXT