Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
Löschen
Menü
Löschen
Warenkorb
Löschen
Merkliste
Löschen
Anmeldung
Ihre Daten sind bei uns sicher Mehr erfahren

Ihre Daten sind bei uns sicher

Neu bei CHRONEXT?
Löschen
Registrieren

Ihre Daten sind bei uns sicher

Mindestens 6 Zeichen

Sie haben schon einen Account?
Löschen
Passwort zurücksetzen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich bei CHRONEXT registriert haben und wir senden Ihnen einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes.

Ihre Daten sind bei uns sicher

Neu bei CHRONEXT?
Löschen
Live-Chat

Rolex Oyster Perpetual

82 Produkte
Sortieren
-1.460 €
Ungetragen - New
Lädt...
-2.450 €
Ungetragen - New
Lädt...
-1.060 €
Ungetragen - New
Lädt...
-9.080 €
Ungetragen - New
Lädt...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Rolex Oyster Perpetual – Präzision seit 1927

Nicht umsonst ist die Rolex Oyster Perpetual die Wahl der Formel-1-Piloten - diese Armbanduhr ist der Inbegriff sportlicher Eleganz. Sie zeichnet sich durch ihr klassisches Design sowie durch ihre Präzision und Zuverlässigkeit - auch in Extremsituationen - aus. Die Oyster Perpetual war eine der ersten bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdichten Uhren überhaupt. Weltberühmt wurde sie, als im Jahr 1927 die englische Schwimmerin Mercedes Gleitze den Ärmelkanal durchquerte - mit einer Rolex Oyster am Handgelenk.

Wasserdichtigkeit, Selbstaufzug und zeitgeprüfte Qualität

Loading...
Oyster Perpetual: Präzision und Ästhetik bis ins Detail

Jedes Modell von Rolex verfügt über einige spezielle Charakteristika, die es zu etwas ganz Besonderem machen. So gilt die Rolex Oyster Perpetual als die erste wasserdichte Armbanduhr der Geschichte. Bis heute begeistert das Oyster Gehäuse mit ausgesprochener Robustheit. Darüber hinaus verfügen alle Uhren dieser Linie über das Perpetual-Uhrwerk mit dem mechanischen Selbstaufzugsmechanismus. Dank dieses Werks bedarf die Uhr beim täglichen Tragen keines Aufzugs; sie hat somit theoretisch eine ewige Gangreserve, worauf der Name "Perpetual" hinweist.

Die Verwendung von Edelstahl beim Gehäuse macht die Rolex Oyster Perpetual zu einem verlässlichen Begleiter im Alltag. Eine Besonderheit ist auch das Armband der Rolex Oyster Perpetual. Es handelt sich um ein Ende der 1930er Jahre eingeführtes Armband, Rolex Oyster-Band, das sich durch die optimale Kombination von Ästhetik und Funktion auszeichnet.

Die Rolex Oyster Perpetual ist die Quintessenz der Oyster

Jede Rolex (mit Ausnahme der Cellini-Kollektion) ist eine „Oyster Perpetual“. Und doch hebt sich die Rolex Oyster Perpetual von allen anderen Rolex-Modellen ab. Die Oyster Perpetual wird von Rolex selbst als die „Quintessenz der Oyster“ beschrieben. Tatsächlich könnte man die Rolex Oyster Perpetual kaum passender beschreiben als mit den Worten, die die Genfer Manufaktur für ihr klassisches Modell gewählt hat. Denn die Rolex Oyster Perpetual vereint alle typischen Eigenschaften einer Rolex-Uhr - nicht mehr und nicht weniger. Dazu zählen das wasserdichte, charakteristische Oyster-Gehäuse und das sportliche, ikonische Oyster-Armband. Die Aufzugskrone, das Zifferblatt und die markanten Baton-Zeiger zeichnen sich ebenfalls durch die zeitlose, aber prägnante Handschrift der Marke Rolex aus.

Die Rolex Oyster Perpetual ist nicht nur eine perfekte Luxusuhr für Einsteiger, sondern auch ein idealer Zeitmesser für jeden Tag. Jedes Element ihrer unaufdringlichen Gestaltung stammt unverkennbar aus der Feder der Genfer Luxusmanufaktur. Früher wie heute steht die Oyster Perpetual von der Oyster Perpetual 41 bis zur Rolex Oyster Perpetual 31 für ein hohes Maß an Understatement und die markentypische Zuverlässigkeit. Dazu zählen neben der Wasserdichtigkeit von 100 Metern tadellose Gangwerte und ein von Rolex empfohlener Wartungsintervall von fünf Jahren. Das feine Understatement der Rolex Oyster Perpetual passt sowohl zum T-Shirt am Wochenende als auch zum eleganten Zwirn im Business-Alltag.

Ein Modell, acht Durchmesser

Die Rolex Oyster Perpetual bietet eine beeindruckende Modellvielfalt. Während die Uhr seit jeher für ihre schlichte Gestaltung geschätzt wird, sind insgesamt acht verschiedene Größen der Rolex Oyster Perpetual zwischen 24 und 41 Millimetern erhältlich. Damit bietet Rolex die perfekte Oyster Perpetual für nahezu jedes Handgelenk an:

  • Rolex Oyster Perpetual 41
  • Rolex Oyster Perpetual 39
  • Rolex Oyster Perpetual 36
  • Rolex Oyster Perpetual 34
  • Rolex Oyster Perpetual 31
  • Rolex Oyster Perpetual 28
  • Rolex Oyster Perpetual 26
  • Rolex Oyster Perpetual 24

Zu den Klassikern der Kollektion zählen vor allem die Rolex Oyster Perpetual 36 in der klassischen Größe von 36 Millimetern und die Oyster Perpetual 41 mit 41 Millimetern. Als Rolex Oyster Perpetual Damenuhr wird meist die Rolex Oyster Perpetual 31 geschätzt - vor allem als Rolex Oyster Perpetual 21 Rosé-Version mit einem femininen, roséfarbenen Zifferblatt.

Oyster Perpetual 41 seit 2020

Im Jahr 2020 hat Rolex mit der Oyster Perpetual 41 das größte Modell der Oyster-Perpetual-Kollektion präsentiert. Mit dieser Ref. 124300 bietet Rolex eine Oyster Perpetual an, die denselben Durchmesser hat wie die Rolex Submariner Ref. 124060 (No Date) bzw. 126610 (Date), aber dank der Edelstahl-Lünette und ihrer geringeren Bauhöhe einen Hauch eleganter ist als die Diver-Ikone. Auch die Vielfalt an Zifferblatt-Varianten und ihr angenehmer Tragekomfort zeichnen die Oyster Perpetual 41 aus. Das Modell ist unter anderem als Rolex Oyster Perpetual Blau, Rolex Oyster Perpetual Grün sowie mit einem silbernen und schwarzen Zifferblatt erhältlich.

24, 26, 28 und 39 Millimeter: Rolex Oyster Perpetual gebraucht kaufen

Im Laufe der Jahrzehnte hat Rolex verschiedenste Versionen der Oyster Perpetual produziert. Während die Manufaktur aktuell nur die Rolex Oyster Perpetual 31, Rolex Oyster Perpetual 34, Rolex Oyster Perpetual 36 und die Rolex Oyster Perpetual 41 anbietet, sind die kleineren Modelle (24, 26 und 28 Millimeter) nur noch erhältlich, wenn man die Rolex Oyster Perpetual gebraucht kauft. Vor allem für kleinere Handgelenke sind die Rolex Oyster Perpetual Damen-Varianten eine ideale und zugleich geschmackvolle Wahl. Die Rolex Oyster Perpetual Damenuhr mit 26 Millimetern wurde noch bis Anfang 2020 produziert (etwa die Ref. 176200). Die Produktion der 1964 eingeführten Rolex Oyster Perpetual Damenuhr mit einem 24-Millimeter-Durchmesser (Ref. 76080) wurde hingegen schon in den 2000er Jahren eingestellt. Dieses Modell lässt sich insbesondere als Rolex Oyster Perpetual Vintage finden.

Auch die Rolex Oyster Perpetual 39, die von 2016 bis 2020 hergestellt wurde, ist nur noch als gebrauchtes Modell erhältlich. Die Uhr, die im Jahr 2020 von der Oyster Perpetual 41 abgelöst wurde, wird von vielen Uhrenliebhabern für ihren stimmigen Durchmesser und die farblich abgesetzten 5-Minuten-Markierungen auf dem Zifferblatt geschätzt.

Die Oyster Perpetual Modelle im Überblick

Die Modelle der Oyster-Perpetual-Reihe von Rolex haben die klassische Ästhetik der ursprünglichen Rolex-Uhren beibehalten und besitzen einen hohen Wiedererkennungswert. Klassische Eleganz vereint sich hier mit höchster Uhrmacher-Präzision. Das ansprechende Edelstahl-Gehäuse, das zuverlässige Perpetual-Uhrwerk mit mechanischem Selbstaufzugsmechanismus sowie die höchsten Ansprüchen genügende Ganggenauigkeit des Schweizer Chronometers überzeugen all jene Kunden, die Wert auf elegante und anspruchsvolle Ästhetik einerseits und optimale und zuverlässige Funktion andererseits legen. Auch das Zifferblatt wird bei Rolex komplett intern hergestellt und zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung aus. Das spezielle Oyster-Band ist gleichermaßen robust wie komfortabel und dabei ästhetisch ansprechend. Innerhalb der Oyster-Perpetual-Reihe gibt es mehrere unterschiedliche Modelle. Für welches man sich letzten Endes entscheidet, ist jedem Rolex-Käufer selbst überlassen und hängt ganz vom individuellen Geschmack und den eigenen Vorlieben ab.

Lady Oyster Perpetual (Referenz 176200)

Mit einem Durchmesser von 31 Millimetern ist die Rolex Oyster Perpetual 31 kleiner und filigraner als das Standardmodell. Üblich ist bei der Oyster Perpetual ein Durchmesser um die 40 Millimeter, doch wer sich eine etwas zartere Uhr an seinem Handgelenk wünscht, ist gut beraten, sich für die Oyster Perpetual 31 Millimeter zu entscheiden.

Air-King (Referenz 114200)

Die Rolex Air-King wurde ursprünglich in erster Linie für Piloten entwickelt. Der Durchmesser von 34 Millimetern ist für heutige Verhältnisse zwar eher klein und zierlich, war zur Zeit der Entwicklung der Air-King nach dem Zweiten Weltkrieg aber ungewöhnlich groß. Rolex brachte bereits während des Krieges einige dieser größeren Uhren auf den Markt, die den Vorteil hatten, dass die Piloten darauf jederzeit problemlos die Uhrzeit erkennen konnten. Auch heute noch ist die Air-King ein ausgesprochen beliebtes Rolex-Modell und aufgrund des verhältnismäßig günstigen Preises auch sehr gut als Einsteigermodell geeignet.

Oyster Perpetual Date (Referenz 115200)

Die Rolex Oyster Perpetual Date ist die richtige Armbanduhr für alle, die neben der Uhrzeit auch das Datum stets am Handgelenk tragen wollen. Auch dieses Modell der Oyster-Perpetual-Reihe zeichnet sich durch das zuverlässige Oyster-Gehäuse, das präzise Rolex-Uhrwerk sowie das spezielle Oyster-Band aus.

Rolex Oyster Perpetual

Das klassische Einsteigermodell von Rolex

Die Rolex Oyster Perpetual Linie besticht nicht nur mit universalem Design, sondern auch mit freundlichen Preisen. Mit ihrer schlichten und gleichzeitig zeitlosen Formensprache lassen sich die Uhren dieser Linie vergleichsweise günstig kaufen. Der Listenpreis liegt meist unter 5.000 Euro. Damit gewährt die Oyster Perpetual Reihe den perfekten Einstieg in die wunderschöne Welt von Rolex und bietet eine breite und vielfältige Auswahl an Einsteigermodellen.

Eine Ode an die 1970er Jahre

Rolex Oyster Perpetual Stella

Mit der überarbeiteten Oyster-Perpetual-Kollektion im Jahr 2020 hat Rolex die legendären Stella Dials wieder eingeführt. Diese Zifferblätter sind eine Reminiszenz an die historischen Stella Dials, die erstmals im Jahr 1970 eingeführt wurden. Damals handelte es sich um exklusive Zifferblätter für die Rolex Day-Date aus Emaille in mehr als 10 beeindruckend bunten Farben. Hierzu zählten unter anderem Ochsenblutrot, Grün, Pfirsich, Lachs, Pink und Lila. Aufgrund dieser Farbvielfalt ist zu vermuten, dass die Rolex Oyster Perpetual im Laufe der kommenden Jahre mit weiteren spannenden Zifferblattfarben lanciert werden wird. Im Jahr 2020 hat Rolex die Oyster Perpetual mit den folgenden Stella Dials präsentiert:

  • Rolex Oyster Perpetual Korallenrot
  • Rolex Oyster Perpetual Gelb
  • Rolex Oyster Perpetual Grün
  • Rolex Oyster Perpetual Türkis

Hinzu kommt das roséfarbene Zifferblatt für die Oyster Perpetual, das für die Modelle zwischen 28 und 36 Millimetern erhältlich ist.

Die farbenfrohen Stella-Zifferblätter waren eine der größten Überraschungen der Rolex-Neuheiten 2020 und erfreuen sich bis heute einer überragenden Beliebtheit. Das gilt vor allem für die Rolex Oyster Perpetual Türkis, die an das ikonische Tiffany-Blau erinnert und zusammen mit der Patek Philippe Nautilus Tiffany (Ref. 5711/1A-018) einen wahren Hype auf türkisfarbene Zifferblätter in der Uhrenszene ausgelöst hat. Insbesondere die Rolex Oyster Perpetual Türkis und die Oyster Perpetual Gelb zählen zu den Modellen mit der größten Nachfrage. Dementsprechend vielversprechend ist das Wertsteigerungspotenzial dieser beiden Versionen.

Oyster Perpetual in 18 Karat

Die Rolex Oyster Perpetual Gold

Zu den exklusivsten Exemplaren der Oyster Perpetual zählt die Rolex Oyster Perpetual Gold. Da Rolex die aktuellen Referenzen nur in der hauseigenen Edelstahl-Legierung Oystersteel (904L) anbietet, kann eine goldene Rolex Oyster Perpetual gebraucht oder als Vintage-Modell gekauft werden. Die Vintage-Referenzen der Rolex Oyster Perpetual Gold lassen sich hervorragend an einem Lederband tragen und gehen voll und ganz als Dresswatch durch. Neben 18-karätigem Gelbgold ist die Rolex Oyster Perpetual Gold auch in Roségold erhältlich. Die Roségold-Modelle sind jedoch deutlich seltener als die gelbgoldenen Varianten – vor allem mit einem passenden Gold-Armband.

Was kostet eine Rolex Oyster Perpetual?

Die Rolex Oyster Perpetual ist eines der günstigeren Rolex-Modelle. Zum Vergleich: Während die Oyster Perpetual 41 (Ref. 124300) einen Listenpreis von rund 6.000 Euro hat, kostet die Rolex Submariner (Ref. 124060) etwa 9.000 Euro. Weil die Oyster Perpetual wie alle anderen Rolex-Modelle jedoch kaum im stationären Juweliershandel erhältlich ist, muss der Rolex Oyster Perpetual Preis, der auf dem freien Markt erzielt wird, betrachtet werden. Hier startet der Preis für die kleineren Rolex Oyster Perpetual Damen Modelle mit 28 oder 31 Millimetern bei rund 8.000 Euro. Der Rolex Oyster Perpetual Preis für die 36-Millimeter-Referenzen beträgt 10.000 Euro und mehr. Die 39- und 41-Millimeter-Varianten liegen bei rund 11.000 Euro und mehr.

Der konkrete Preis hängt nicht nur vom Lieferumfang, dem Alter und dem Zustand des jeweiligen Modells ab, sondern auch von dem Zifferblatt. Die gesuchte Rolex Oyster Perpetual Türkis in 36 Millimetern kostet mit über 20.000 Euro das Doppelte einer Oyster Perpetual 36 mit einem weniger gesuchten Zifferblatt. Neben dem türkisfarbenen Tiffany-Zifferblatt gehört das gelbe Zifferblatt zu den gefragtesten Versionen der Oyster Perpetual.

Die Rolex Oyster Perpetual Gold ist aufgrund der geringen Nachfrage ein Preis-Leistungs-Tipp: Dieses Modell lässt sich mit etwas Glück für unter 10.000 Euro in einem begehrenswerten Zustand finden.

Rolex Oyster Perpetual bei CHRONEXT

Bei CHRONEXT können Sie sowohl erstklassige Zeitmesser wie die Rolex Oyster Perpetual kaufen als auch verkaufen. Wir stehen Ihnen während des gesamten Prozesses beratend zur Seite und verhelfen zum bestmöglichen Verkaufspreis. Ob Inzahlungnahme, Kommission oder Direktverkauf – kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail und wir beraten Sie gern hinsichtlich Ihrer Möglichkeiten. Alternativ können Sie unser kurzes Online-Formular ausfüllen, um Ihre Rolex Oyster Perpetual zu verkaufen. Wir werden uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen melden.

Rolex Oyster Perpetual

Häufig gestellte Fragen

1) Was kostet eine Rolex Oyster Perpetual?

Die Rolex Oyster Perpetual ist sowohl im vier- als auch fünfstelligen Preissegment erhältlich. Während Sie einige Vintage-Referenzen teilweise sogar für weit weniger als 5.000 € kaufen können, zahlen Sie für begehrte Varianten wie mit 41-Millimeter-Gehäuse oder türkisem Zifferblatt auf dem freien Markt deutlich mehr. Hier können die Preise im Jahr 2022 bis zu 39.500 € betragen.

2) Was bedeutet bei Rolex „Oyster Perpetual"?

Mit dem Begriff „Oyster" bezeichnet Rolex seit 1927 wasserdichte Gehäuse mit verschraubtem Boden und verschraubter Krone. Alle Oyster-Gehäuse sind bis mindestens 100 Meter wasserdicht. Die Rolex-Bezeichnung „Perpetual" steht für ein Automatikwerk, bei dem Schwungmasse durch die Bewegungen des Trägers rotiert und die Zugfeder aufzieht.

3) Wie lange warte ich auf eine Rolex Oyster Perpetual?

Die Beliebtheit von Rolex-Uhren beschränkt sich schon längst nicht nur auf die Sport- und Tauchermodelle. Auch für die Rolex Oyster Perpetual müssen Sie im stationären Handel mit mehreren Jahren Wartezeit rechnen. Für extrem begehrte Varianten mit türkisem Zifferblatt oder 41-Millimeter-Gehäuse werden beim Konzessionär nicht einmal mehr Wartelisten angeboten. Pre-Owned-Uhren aus der Oyster-Perpetual-Kollektion bieten Ihnen den großen Vorteil der sofortigen Verfügbarkeit.