Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
Deutschland(EUR)
Lieferland
Deutschland(EUR)
Löschen
Warenkorb
Löschen
Merkliste
Live-Chat

Breguet Marine

58 Produkte
SORTIEREN
  • Preis
  • Gehäusegröße
  • Geschlecht
  • Werk
  • Armbandmaterial
  • Gehäusematerial
  • Zifferblattfarbe
  • Funktionen
CHRONEXT – Geprüftes Original
Ob neu, aus zweiter Hand oder vintage: Die Echtheit jeder Uhr wird von unseren Uhrmachern bestätigt.
CHRONEXT – Garantie
24 Monate volle Sicherheit für jede Uhr in jedem Zustand dank hauseigener Meisterwerkstatt.

Die sportlich-maritime Breguet Marine

Sportliche Uhrmodelle, die den Werten der Uhrenmanufaktur Breguet verpflichtet sind und dabei höchsten Ansprüchen an Komfort, Qualität und Zeitlosigkeit gerecht werden – das sind die Uhren der Breguet Marine Kollektion. Von der Wasserwelt inspiriert, überzeugen sie sowohl in Form als auch in Funktion.

Seit 1775

Breguet – Uhren der Superlative

Breguet – Uhren der Superlative

Die Uhrenmanufaktur Breguet blickt auf über 240 Jahre Uhrengeschichte zurück. Bereits im Jahr 1775 gründete Abraham Louis Breguet das Unternehmen, das seinen Sitz lange Zeit in Paris hatte und heute im Vallée de Joux in der Schweiz ansässig ist. 1780 schaffte es Breguet, seine ersten Taschenuhren mit automatischem Aufzugsmechanismus herzustellen. Bald folgten die ersten Uhren mit integrierter Tonfeder zur akustischen Zeitanzeige (1783) sowie ein Vorläufer der Stoßsicherung in Form eines “pare-chute” (1790).

Ab 1795 versah Breguet die Uhren mit einer Geheimsignatur, um sich vor den aufkommenden Fälschungen zu schützen. Die berühmtesten Erfindungen des Hauses sind allerdings die Breguet-Spirale, die heute zur Standardausrüstung vieler renommierter Hersteller gehört, sowie das Tourbillon. Dieser ausgeklügelte Mechanismus wurde 1801 von Breguet patentiert und gehört heute zu den kompliziertesten Konstrukten der feinen Uhrmacherei. Heute ist Breguet weltweit unter Sammlern und Enthusiasten bekannt und führt die Traditon der Erfindungen ununterbrochen fort.

Die Breguet Marine Kollektion

Abraham Louis Breguet selbst war Uhrmacher der Königlichen Marine, und so nimmt es nicht wunder, dass diese von seinen Werten und Idealen inspirierte Kollektion von Breguet den Namen Marine trägt. Die Uhren dieser Serie werden den perfektionistischen Ansprüchen des Gründers gerecht und zeichnen sich durch zeitlose Eleganz sowie makellose Qualität aus.

Der nautische Geist der Kollektion spiegelt sich besonders gut in dem Stahlmodell Breguet Marine (Ref. 5817ST/12/5V8) wider, das sowohl mit einem Edelstahl- als auch mit einem Kautschukarmband angeboten wird. Ein weiteres beliebtes Modell ist die Breguet Marine (Ref. 5817BA/12/9V8). Das Gehäuse dieser Armbanduhr besteht aus Gelbgold und wird durch ein handguillochiertes und versilbertes Zifferblatt sowie Zeiger aus gebläutem Stahl abgerundet.

Auch für weibliche Handgelenke: Als beliebte Damenuhr gilt die Breguet Marine (Ref. 8818BB/59/564 DD00). Die Lünette und die Bandanstöße des eleganten Weißgold-Gehäuses sind mit insgesamt 58 Diamanten verziert. Das handguillochierte Zifferblatt aus Naturperlmutt ist ebenfalls mit zehn Diamanten dekoriert und harmoniert perfekt mit dem eleganten Armband aus weißem Kautschuk mit Marine-Schließe. Als Breguet Marine (Ref. 8818BB/59/864 DD0D) ist diese Damenuhr auch in Gelbgold erhältlich.

Wer es lieber klassischer mag, kann auf die Edelstahl-Variante (Ref. 8827ST/5W/SM0) zurückgreifen. Das Gehäuse dieser Breguet Marine Damenuhr ist aus Edelstahl und hat einen Durchmesser von 34,5 Millimetern.

Napoléon, Churchill und Humboldt

Breguet Armbanduhren zieren berühmte Handgelenke

Seit jeher zählen weltberühmte Persönlichkeiten zu den Kunden von Breguet. Bereits Napoléon Bonaparte besaß drei Taschenuhren und eine Tischuhr von Breguet, und auch der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt, der italienische Komponist Gioachino Rossini und Winston Churchill waren Kunden des Hauses.

Breguet – allein der Wortklang ruft ein Bild von feinen Uhren und ihren stilvollen Besitzern auf. Es wundert also nicht, dass der Markenname oftmals von Schriftstellern benutzt wurde, um beim Leser Assoziationen mit luxuriösem Leben zu wecken. Stendhal, Honoré de Balzac oder auch Alexandre Dumas verewigten Breguet in ihren Werken, die heute zur Weltliteratur gehören.

Breguet gilt nach wie vor als die Uhr der Wahl zahlreicher bekannter Persönlichkeiten. Und auch in die Welt des Films haben es Uhren von Breguet geschafft: Im Film “Ohne Limit” trägt Robert de Niro eine Breguet Classique am Handgelenk.

Beliebte Marken und Modelle bei CHRONEXT