Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
Deutschland(EUR)
Lieferland
Deutschland(EUR)
Löschen
Warenkorb
Löschen
Merkliste
Live-Chat

Roger Dubuis-Uhren

8 Produkte
SORTIEREN
  • Modell
  • Gehäusegröße
  • Preis
  • Gehäusematerial
  • Zifferblattfarbe
  • Funktionen

Roger Dubuis: Geschichte, Modelle und Preise. Neu & Vintage.

Konsequent und akribisch orientiert sich die Genfer Manufaktur Roger Dubuis an den traditionellen Werten der Schweizer Uhrmacherei und bestückt ihre Uhren mit beeindruckenden Kalibern aus eigenem Hause. Die Qualität dieser Uhrwerke lässt sich der Hersteller durch das Genfer Siegel, eine hoch angesehene Auszeichnung für in Genf gefertigte mechanische Uhren, bestätigen.

  • Die Geschichte von Roger Dubuis beginnt im Jahr 1995 in der Schweiz.

  • Als eine von wenigen Manufakturen produziert und testet Roger Dubuis die Werkelemente jeder Uhr im eigenen Haus.

  • Eine Ausnahme in der Industrie: Alle Kaliber sind mit dem begehrten Genfer Siegel “Poinçon de Genève” ausgezeichnet.

  • Die 2005 vorgestellte Excalibur gehört zu den Kernmodellen der Kollektion.

Seit 1995

Roger Dubuis – Junge Manufaktur mit hohem Anspruch

Die Kreationen von Roger Dubuis sind zwischen Modellen anderer Hersteller leicht zu erkennen. Mit ihrem bewusst extravagantem Design und anspruchsvoller Verarbeitung fallen diese Zeitmesser sofort ins Auge. Obwohl das 1995 gegründete Unternehmen zweifellos als Jungspund der Schweizer Uhrenindustrie bezeichnet werden kann, konnte Roger Dubuis sich unter den Genfer Uhrenherstellern etablieren und seine Kompetenz bravourös unter Beweis stellen.

Die Geschichte von Roger Dubuis beginnt in dem schweizerischen Städtchen Carouge im Kanton Genf, wo der talentierte Uhrmacher Roger Dubuis zusammen mit dem Unternehmer Carlos Dias eine neue und zukunftsweisende Uhrenmanufaktur gründete. Dubuis brachte bereits langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Haute Horlogerie mit und Carlos Dias war seinerzeit für verschiedene Uhrenunternehmen tätig. Bereits ein Jahr nach der Gründung lanciert das Unternehmen die erste Uhrenreihe namens Hommage – eine Linie, die Werke renommierter Uhrmacher ehrt. Markante Kollektionen wie TooMuch, MuchMore oder GoldenSquare folgen.

Excalibur, Heritage und La Monégasque

Die Kollektionen von Roger Dubuis

Mit ihren außergewöhnlichen Designs zieht die inzwischen in Meyrin (Genf) ansässige Manufaktur die Aufmerksamkeit der Uhrenenthusiasten auf sich. Denn keines der luxuriösen Modelle von Roger Dubuis ist mit einer anderen Uhr vergleichbar – jedes Design ist einzigartig, mutig und auf eigene Weise extravagant. Den unverkennbaren Stil von Roger Dubuis markieren unter anderem die übergroßen Gehäuse mit transparenter Rückseite, die auffälligen römischen Ziffern und die imposanten Kronen.

2005 präsentiert das Unternehmen die Excalibur – eine Uhr, welche die Ästhetik von Roger Dubuis auf den Punkt bringt. Mit ihrem markanten runden Gehäuse, dem charakteristischen Kronenschutz und den langgestreckten römischen Ziffern macht die Excalibur von sich reden und avanciert zum Flaggschiffmodell des Hauses. Heute blickt die Excalibur auf eine an Sondermodellen und limitierten Editionen reiche Geschichte zurück, wobei die Linie immerfort weiterentwickelt wird.

Neben der Excalibur bietet die Kollektion von Roger Dubuis auch solche Meisterwerke wie die La Monégasque oder die Pulsion. Die Linie Hommage bleibt wie bereits in den 1990er Jahren ein fester Bestandteil der Palette. An weiblichen Handgelenken sitzen die graziösen Kreationen der Linie Velvet besonders gut.

Hergestellt in Genf

Uhren mit Genfer Punze

Der besondere Reiz der Uhren von Roger Dubuis liegt zweifellos im kontrastreichen Zusammenspiel von kühnem, avantgardistischem Design und traditioneller Uhrentechnik, die sich an den althergebrachten Werten der Schweizer Uhrmacherei misst. Die Qualität der Materialien sowie die Präzision und die Leistung der Uhrwerke haben bei Roger Dubuis höchste Priorität und werden sichergestellt, indem die Manufaktur jedes der Werkteile ihrer Uhren in der eigenen Produktionsstätte anfertigt und mithilfe mehrfacher Tests kontrolliert.

Um die hohen Ansprüche zu unterstreichen, lässt Roger Dubuis die Qualität all seiner Kaliber durch das Genfer Siegel beglaubigen. Um die begehrte Auszeichnung zu erhalten, müssen die Uhren eine Vielzahl strenger Kriterien erfüllen, die von der Timelab-Stiftung vorgegeben werden: Nicht nur müssen Produktion, Zusammensetzung und Regulierung der Werkteile in Genf stattfinden, auch für die Qualität der Materialien, die Konstruktion der Mechanik und eine Reihe anderer Eigenschaften einer Uhr gibt es strenge Vorgaben. Ein mit dem Genfer Siegel versehenes Modell ist damit eine Uhr von ausgezeichneter Qualität aus dem Zentrum der Schweizer Uhrmacherkunst. Die Genfer Punze gehört zu den Unternehmensprinzipien von Roger Dubuis und so lässt das Unternehmen jede einzelne Uhr besiegeln. Nur eine Handvoll anderer Hersteller können sich einer solch meisterhaften Leistung rühmen.

Meisterwerke von Roger Dubuis

Aus Liebe für feine Uhrmacherkunst

Das Innenleben der Uhren von Roger Dubuis begeistert mit Ästhetik und mechanischer Finesse. Ein Vorzeigebeispiel für das Savoir-Faire der Genfer Manufaktur ist das “Flying Tourbillon”-Kaliber, welches Gangungenauigkeiten infolge der Schwerkraft ausgleichen soll. Das Faszinierende an diesem Mechanismus ist nicht seine Funktion, sondern die komplizierte Bauweise, die langjährige Erfahrung und ein besonderes Fingerspitzengefühl verlangt. Roger Dubuis bleibt nicht nur bei einer Komplikation, sondern kombiniert das fliegende Tourbillon in einer atemberaubenden Kombination mit einer Minutenrepitition und Ewigem Kalender in dem Meisterwerk RD0829, welches in einem Sondermodell der Excalibur zum Einsatz kommt.

Mit den Kalibern der Gruppe Quartuor übertrifft sich der Hersteller einmal mehr: Dank seines innovativen Konstruktes aus vier Hemmungen mit schräg stehenden Unruhn kompensiert das Quartuor-Kaliber Schwerkraftfehler auf eine noch nie zuvor gesehene Art.

Ein Markenzeichen des Hauses sind jedoch die “Skeleton” Kaliber mit aufwändiger Skelettierung, die bei Uhren ohne Zifferblatt zur Geltung kommen. Hier wird dem Träger freie Sicht auf die feine Uhrenmechanik gewährt, welche als Königsdisziplin der Haute Horlogerie gilt.

Neben solchen unkonventionellen und erfinderischen Kalibern werden auch klassische Uhrwerke in der Kollektion von Roger Dubuis angeboten, wie z.B. Ewiger Kalender oder auch Weltzeit-Uhr. Auch stilvolle Chronographen gehören zum Sortiment der Genfer Manufaktur, so z.B. die Excalibur 42 Chronograph.

Excalibur bis Velvet

Uhren von Roger Dubuis bei CHRONEXT

Uhren von Roger Dubuis sind wahre Meisterwerke und stellen feine Handwerkskunst in Kombinaton mit technischem Innovationsgeist gekonnt unter Beweis. Entdecken Sie vier der begehrtesten Modelle bei CHRONEXT: