fbpx

Baselworld 2019: Die neue Rolex GMT-Master II BLNR mit Jubilee-Band!

Rolex GMT-Master II 126710BLNR

Die Gerüchte, dass die berühmte Rolex „Batman“ eingestellt wird, hielten sich hartnäckig. Seit der Baselworld 2019 gibt es endlich Gewissheit: Die Uhr wird eingestellt und zugleich neu aufgelegt. Aus der 116710BLNR wird die 126710BLNR! Neben einem neuen Armband erhält die neue Batman vor allem auch ein Kaliber der neuesten Rolex-Generation. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr.

Das Erfolgsmodell lebt weiter

Die Rolex GMT-Master II mit der blau-schwarzen Lünette ist eines der erfolgreichsten Modelle aus dem Hause Rolex. In den letzten Monaten gab es zahlreiche Diskussionen – von Vermutungen bis hin zu vermeintlich offiziellen Ankündigungen – darüber, dass die „Batman“ nicht mehr produziert wird. Doch des Rätsels Lösung kann manchmal so einfach sein: Die Uhr erhält ein Update und wird in überarbeiteter Form weiterhin erhältlich sein.

Dieses Update bringt die blau-schwarze GMT-Master II nicht nur ins neue Rolex-Zeitalter, sondern macht außerdem deutlich, dass Rolex die GMT-Master-Kollektion weiter mit Jubilée-Bändern versieht. Wenn die Armbänder der GMT-Master-Serie vorbehalten bleiben, gelingt Rolex so eine geschickte Abgrenzung zur Submariner.

Die neue BLNR: Der Perfekte Look?

Die neue Referenz 126710BLNR hat das Zeug, die alte 1116710BLNR zu übertrumpfen: Der im Gegensatz zu blau-rot schlichtere Farbmix aus Schwarz und Blau harmoniert perfekt mit dem facettenreichen Jubilée-Band und sorgt dafür, dass die Uhr die richtige Dosis an feinen Details besitzt, ohne insgesamt überfrachtet zu wirken. Ob die Uhr an den Erfolg ihres Vorgängers anknüpfen kann, bleibt aber natürlich abzuwarten. Es scheint zudem so, als wäre der Blauton auf der Lünette der 126710BLNR ein wenig intensiver als der der 116710BLNR. Aufgrund der Lichtverhältnisse auf der Messe lässt sich dies aber noch nicht mit Gewissheit sagen.

Die neue Generation: Kaliber 3285

Nicht nur in optischer Hinsicht, sondern vor allem auch in technischer Hinsicht kann die BLNR nunmehr ganz vorne mitspielen: Mit dem nunmehrigen Update stattet Rolex die Uhr mit der neuesten Kaliber-Generation aus. Das Kaliber 3285 ersetzt das Kaliber 3186 und bietet nun eine Gangreserve von ca. 70 Stunden sowie die neue Chronergy-Hemmung, durch die die Ganggenauigkeit der Uhr weiter verbessert wird. Da die Hemmung aus einer Nickel-Phosphor-Legierung besteht, ist sie zudem unempfindlich gegenüber magnetischen Einflüssen.

Rolex GMT-Master II 126710BLNR

Fazit: Lang lebe der König

Dass die BLNR nicht eingestellt, sondern überarbeitet wurde, ist ein Geniestreich: Das Modell ist weiterhin erhältlich, jedoch mit einem zukunfts- und richtungweisenden Update. Es wäre nach all den Gerüchten schon fast langweilig gewesen, wenn das Modell – wie so oft gemutmaßt – eingestellt oder aber einfach fortgesetzt worden wäre. Die Neuerung gliedert sich ideal in das Rolex-Portfolio der letzten Jahre ein und führt die Evolution der Marke in der bekannten Dosierung weiter.

Nils Rau
Nils Rau

An upholder of justice in the world, our German editor Nils is a judge by profession, and a luxury watch enthusiast by passion. Much of his free time is dedicated to wristwatches by exploring watch blogs and online magazines, as well as keeping an eye out on the timepiece stock exchange market. His articles focus on brands, trends, as well as the philosophical questions within the world of fine watches.

No Comments Yet

Comments are closed