Für begrenzte Zeit: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 31.12.2017

TAG HEUER: GESCHICHTE, MODELLE UND PREISE. NEU & VINTAGE.

TAG Heuer

Entdecken Sie die Welt der TAG Heuer Uhren online.

TAG Heuer gehört seit über 150 Jahren zu den namhaften Herstellern hochwertiger Uhren. Unzertrennlich mit der Sportwelt verbunden, rühmt sich TAG Heuer zahlreicher Erfindungen im Bereich der Kurzzeitmessung sowie ikonenhafter Sportmodelle. Klassiker wie die Carrera oder die Monaco begeistern Uhrenliebhaber in der ganzen Welt durch ihre spannende Geschichte sowie ihr legendäres Design.

Alle TAG Heuer Uhren
  • Seit über 150 Jahren stellt TAG Heuer – vor 1985 “Heuer” genannt – erstklassige Taschenuhren und Armbanduhren her.
  • Edouard Heuer, der Gründer des Unternehmens, erfand 1887 den Schwingbetrieb und prägte damit nachhaltig die Gestaltung des Chronographenwerks.
  • Seit der Firmengründung zeigt sich TAG Heuer in der Sportwelt engagiert: Das Unternehmen unterstützt weltberühmte Sportler sowie das McLaren-Formel-1-Team.
  • Steve McQueen trug eine TAG Heuer Monaco im Motorsportfilm „Le Mans“.

TAG Heuer

Sportliches Design und zukunftsweisende Technologie

Von einem kleinen Dorf in der Schweiz aus brachte der junge Uhrmacher Edouard Heuer seine Präzisionszeitmesser auf den Erfolgsweg. Heute ist der einst kleine Betrieb ein internationales Unternehmen, das auf zahlreiche Erfindungen und technologische Meilensteine zurückblicken darf. 1985 in TAG Heuer umbenannt, zählt der Hersteller mit der starken Verbindung zum Motorsport zu den weltweit führenden Marken für hochwertige Uhren.

Bereits früh sorgten die Uhren aus dem Hause Heuer für großes Interesse in der Technikwelt, beispielsweise im Bereich der Fahrzeug- und Flugzeugausrüstung. Der Sprung zum Motorsport ist daher nicht weit, weshalb das Unternehmen nicht nur die technologischen Entwicklungen in den rasantesten Sportarten begleitete, sondern bis heute eine enge Verbindung zu Sport- und Rennsportveranstaltungen auf der ganzen Welt pflegt. Diese Verbindung wird auch in den sportlichen Designs der TAG Heuer Uhren deutlich, die den Esprit der Geschwindigkeit und der Höchstleistung aufgreifen. Einige Sportuhren von TAG Heuer sind längst Kult geworden, so die TAG Heuer Monaco oder die TAG Heuer Carrera.

Seit 1860

Präzisionsuhren aus der Schweiz

1860 war die Zeit für aufstrebende Unternehmer günstig und ein junger Uhrmacher nutzte die Gunst der Stunde: Der gerade einmal 20-jährige Edouard Heuer gründete mit seiner individuellen Mischung aus Fachkenntnis und Pioniergeist das bis heute erfolgreiche Traditionsunternehmen. Im kleinen Bergdorf Saint-Imier eröffnete er seine Uhrmacherwerkstatt, in der er neue Wege in der Handwerkskunst beschreiten sollte. 1887 setzte er seine geniale Erfindung, den Schwingbetrieb, zum ersten Mal in die Heuer Uhrwerke ein und veränderte damit maßgeblich die Uhrenherstellung aller folgenden Chronographen. Bis heute wird in Chronographen-Werken von TAG Heuer und anderen Herstellern der praktische Schwingtrieb eingesetzt.

Auf diesem raffinierten Mechanismus basierte auch die 1911 von seinen Söhnen Jules Edouard und Charles Auguste patentierte "Time of Trip". Diese innovative Technik gilt als erster 12-Stunden-Chronograph und wurde als maßgebliches Werkzeug in Fahr- und Flugzeugen eingesetzt.

1916 krönten die Brüder ihre Erfolge mit einem weiteren Highlight: Charles Auguste Heuer entwickelte die erste Stoppuhr, die statt der herkömmlichen 1/5-Sekunde bis auf die 1/100-Sekunde genau zu messen vermochte. Die Uhren fanden unter anderem bei Zeitmessungen in der Sportwelt großen Anklang. So präsentierte sich TAG Heuer im Laufe der gesamten Unternehmensgeschichte als Zeitnehmer von Sportlern und Sportveranstaltungen.

Jack W. Heuer

Legendäre Uhren aus dem Hause Heuer

Jack W. Heuer, der Urenkel des Firmengründers, lenkte 1969 die Aufmerksamkeit der ganzen Industrie erneut auf sein Familienunternehmen. Der Grund: Das Werk Chronomatic Calibre 11 war das erste Chronographenwerk, das über einen Automatikaufzug mit einem Mikrorotor verfügte. Das Werk war unter Geheimhaltung in Zusammenarbeit mit drei anderen Unternehmen entstanden und sorgte für eine wahre Revolution der Uhrenwelt.

Zeitgleich machte das Modell Heuer Monaco Furore: Im Rennfilmklassiker "Le Mans" spielt Steve McQueen einen Rennfahrer des bekannten 24-Stunden-Rennen in der gleichnamigen Stadt. An seinem Handgelenk zeigt sich während des Films eine Heuer Monaco mit ungewöhnlichem, quadratischem Gehäuse.

Als die ersten Quarzuhren die Handgelenke eroberten, zeigte sich Heuer gegenüber der neuen Bewegung aufgeschlossen. 1975 machte der weltweit erste Quarz-Chronograph Schlagzeilen in der Uhrenwelt. Unter dem Namen "Chronosplit" besaß die Uhr eine doppelte Digitalanzeige, die Split-Seconds-Funktion und eine Stoppgenauigkeit bis auf die Hundertstel-Sekunde.

Im Jahr 1985 ging das bis dahin nur als "Heuer" bekannte Unternehmen eine Verbindung mit der international aktiven TAG-Unternehmensgruppe ein und wurde entsprechend in TAG Heuer umbenannt. Jack Heuer schied für einige Jahre aus dem Unternehmen aus, nahm aber 2001 den Posten des Ehrenvorsitzenden an und kümmerte sich um die geschickte Verschmelzung von Tradition und Innovation, die TAG Heuer seit jeher antreibt.

Von Formel 1 bis Tennis

Präzise Zeitmessung für die Sportwelt

TAG Heuer pflegt seit jeher eine enge Verbindung zur Sportwelt. Von 1992 bis 2003 trat TAG Heuer als offizieller Partner und Zeitnehmer der Formel 1 auf. Die enge Kooperation spiegelt sich in der berühmten Uhrenlinie TAG Heuer Formula 1 wider, die bis heute noch Liebhaber von erstklassigen Uhren und dynamischem Motorsport anspricht. Die Verbundenheit zum Motorsport kommt auch in den Kooperationen mit Ferrari und McLaren zum Ausdruck. So entwarf TAG Heuer bereits drei innovative Kollektionen für McLaren Mercedes, dessen Formel-1-Fahrer Jenson Button als Markenbotschafter für die präzisen Uhren auftritt und auch privat häufig eine TAG Heuer Formula 1 Herrenuhr trägt.

Darüber hinaus sind Prominente wie der Fußballspieler Cristiano Ronaldo und der Schauspieler Leonardo DiCaprio bekennende Liebhaber und Markenbotschafter von TAG Heuer. Auch in der Tennis-Welt spielt TAG Heuer eine prominente Rolle: Die russische Spielerin Maria Sharapova tritt seit Jahren als Markenbotschafterin des Hauses auf. Zusammen mit ihr hat TAG Heuer bereits eine Reihe an stilvollen Damenuhren kreiert. Als eines ihrer Lieblingsmodelle gilt die TAG Heuer Formula 1 Lady Steel & Ceramic Pavée, die der sportlichen Optik durch eine mit Diamanten besetzte Lünette eine feminine Note verleiht.

Früher und heute

Innovation trifft auf Tradition

Bis heute arbeitet TAG Heuer mit Leidenschaft an der steten Erweiterung der Kollektionen, die auf den bereits bekannten sowie auch völlig neuen Modellen des Hauses basieren. 2004 begeisterte das Unternehmen in der TAG Heuer Monaco V4 mit dem ersten mechanischen Uhrwerk, das einen Riemenantrieb, eine lineare Schwungmasse sowie Keramiklager besaß – eine kühne Innovation der Marke TAG Heuer. Die TAG Heuer Monaco V4 lehnt sich stark an die viereckige Optik der ursprünglichen Monaco-Reihe an, gibt jedoch statt dem klassischen Zifferblatt einen Blick auf das innovative Uhrwerk preis.

Zeitgleich zog TAG Heuer mit der Tag Heuer Aquaracer die Aufmerksamkeit einer neuen Zielgruppe auf sich. Die Aquaracer Linie orientiert sich an den Bedürfnissen von Wassersportlern und bietet Präzisionszeitmesser mit hoher Wasserdichtigkeit und stilsicherem Design.

Gleich im Folgejahr, 2005, überraschte das Unternehmen die Uhrenwelt erneut, diesmal mit der Calibre 360 als dem ersten mechanischen Armband-Chronographen, der mit einer Messgenauigkeit bis auf die Hundertstel-Sekunde überzeugt. Damit spielt TAG Heuer erneut auf die Wurzeln des Unternehmens an: Schließlich gilt die Mikrograph-Taschenuhr von 1916 als eine der wichtigsten Erfindungen aus dem Hause Heuer.

Auf die Tradition zurückblickend und von Innovation getrieben, bleibt TAG Heuer weiterhin von Sportlichkeit und Präzision bestimmt und scheut nicht davor zurück, neue Wege zu beschreiten.

Persönlicher Service

Wir verstehen es, unsere Kunden zu verwöhnen. Schnell, professionell und mit höchster Aufmerksamkeit bringen wir Ihre Wunschuhr zu Ihnen. Sind Sie auf der Suche nach einem bestimmten Modell, dann finden wir Ihre neue Uhr gerne für Sie - völlig kostenlos. Bieten Sie eine Uhr zum Ankauf an, informieren wir Sie gerne über die Preisentwicklung und den bestmöglichen Preis Ihrer Uhr.

Haben Sie eine Frage zu den Lieferkonditionen, dem Preis oder zur Geschichte Ihrer Wunschuhr, steht Ihnen Ihr persönlicher Berater bei jedem Anliegen zur Verfügung.
+49 (0)221 975 806 04 (Mo.-Fr. 09:00 - 21:30 Uhr, Sa. 10:00 - 18:30 Uhr)

Garantierte Echtheit

Wir garantieren Ihnen einen sicheren Aufenthalt auf unserer Website. Wenn Sie eine Uhr bei CHRONEXT kaufen oder verkaufen, schließen Sie den Kaufvertrag direkt mit uns ab. Wir haften für jede Transaktion und bieten neben höchster Datensicherheit ausschließlich sichere Zahlungsarten sowie einen voll versicherten Versand. Um die Echtheit und die Qualität unserer Uhren sicherzustellen, prüfen wir jede über CHRONEXT verkaufte Uhr in unserer Werkstatt.

Wir garantieren dies mit unserem Zertifikat, das Sie beim Kauf ihrer Uhr - egal ob neu oder gebraucht - erhalten.

Faire Preise

Nur das Beste ist gut genug für unsere Kunden. Das gilt für Service und Sicherheit genauso wie für den Preis der Uhr. Luxusuhren können nicht günstig sein und dennoch gibt es auch hier verlockende Preise. Dank unserem exklusiven Netzwerk an internationalen Handelspartnern sowie unserer niedrigen Fixkosten können wir unseren Kunden angemessene Preise bieten.

Täglich suchen wir nach den besten Angeboten auf dem Markt und halten so unsere Preise stets aktuell. An erster Stelle stehen für uns dennoch Ihre Sicherheit und Komfort, die durch den Preis keineswegs beeinträchtigt werden dürfen.