Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
24h-Service:+49 221 97580604
Deutschland(EUR)
Lieferland
Deutschland(EUR)
Löschen

Warenkorb

Löschen

Merkliste

Löschen

Live-Chat

Live-Chat

Rolex Datejust

Wie kaum eine andere Uhr verkörpert die Datejust zeitlose Eleganz. Seit 1945 bezaubert das schlichte Modell mit charakteristischer Datumsanzeige Generationen von Uhrenliebhabern. Die Uhr der Entscheidungsträger und Berühmtheiten ist ein weltweites Kennzeichen von Erfolg und Stilgefühl. Umwoben von Legenden regt dieses elegante Modell sowohl Damen als auch Herren zum Träumen an.

Alle Rolex Datejust-Uhren

Datejust

Datejust

Eine Legende von Rolex

Als eines der ältesten Modelle von Rolex gehört die Datejust zu den Kernstücken der Oyster Perpetual Kollektion. Diese sportliche Linie der Schweizer Marke rühmt sich ihrer Robustheit sowie ihrer Wasser- und Staubdichtigkeit. Diese Attribute weiß die Datejust bestens mit elegantem Auftreten zu vereinen. Zusammen mit dem Schwestermodell Day-Date bietet die Datejust eine Alternative für diejenigen, die ihre Submariner oder ihre GMT-Master II am Abend ablegen möchten.

Die Datejust ist eine wahre Verwandlungskünstlerin: Die diversen Ausführungen dieses Modells zeugen von Fantasie und Innovationsfreude der Uhrdesigner von Rolex. Einige Sondereditionen, die im Laufe der Datejust Geschichte entstanden, gewannen so schnell an Popularität, dass sie inzwischen zu den beliebtesten Modellen im Rolex Sortiment zählen. Die Liebhaber des großen Formats haben schon längst die Datejust II für sich entdeckt; das weibliche Publikum schwärmt seit jeher von der Lady-Datejust. Dank dieser grandiosen Angebotsbreite variiert der Preis für eine Datejust zwischen Einsteigerhöhe und höheren fünfstelligen Bereichen.

Trotz dieser Wandlungsfähigkeit bewahrt die Datejust stets Klasse und bleibt eine Uhr mit einzigartigem Charme.

Präzision im Detail

Punkt um Mitternacht wird das Datum geschaltet

Das Design der Datejust ist genial einfach und zeitlos elegant zugleich. Dieser universale Zeitmesser sieht in jeder Kombination und bei jedem Anlass angemessen aus. Dezent und markant zugleich: Einige Elemente der Datejust sind so charaktertypisch, dass die Uhr meist schnell wiedererkannt wird. Ganz klar stellt die namensgebende Datumsanzeige bei drei Uhr eine essentielle Funktion des Modells dar.

Ihre Vorstellung im Jahr 1945 sorgte für Weltsensation: Zwar wurden bereits Armbanduhren mit aufwändigen Komplikationen hergestellt, doch eine so simple und zugleich praktische Funktion, wie Datumsanzeige, gab es in dieser Form nirgends. Das Datum wird punktgenau um Mitternacht geschaltet und so kann der Träger ohne Zögern sowohl die genaue Uhrzeit als auch das richtige Datum auf seiner Rolex ablesen. Um das neue Modell besonders zu würdigen, stellte Rolex ein neues Armband vor: Jubilé. Zuerst war es ausschließlich zusammen mit der 36 Millimeter großen Datejust verfügbar, doch bald wurde das fließende Jubilé auch mit anderen Modellen angeboten. Heute haben die Kunden eine breite Auswahl: Datejust gibt es in Kombination mit Oyster-, Jubilé- oder Lederarmband.

Ähnliches Schicksal erwartete auch die sogenannte Zykloplupe, die 1954 präsentiert wurde. Um die Lesbarkeit zu erleichtern wurde eine tropfenartige Lupe auf dem Glas angefügt, welche das Datum zweieinhalb Mal größer erscheinen ließ. Heute ist die Zykloplupe als ein unentbehrliches Markenzeichen von Rolex auch auf anderen Modellen, wie Day-Date oder Submariner, zu finden.

Rolex Datejust - The watch of Winston Churchill, Dwight Eisenhower and Martin Luther King

During the 40th anniversary of Rolex and at the presentation of the Ref. 4467, the unique combination of the automatic chronometer movement, waterproof case, and date display caused quite a stir. Within a very short time, the Datejust became one of the leading models in the history of watches. On the wrist of world-renowned personalities, the Datejust set the pace in world events.

Following World War II, in 1947, Rolex celebrated the 100,000th officially certified chronometer. The company’s founder, Hans Wilsdorf, decided to give this anniversary timepiece to someone truly exceptional: Winston Churchill. The British prime minister took great pleasure in wearing his special Datejust. Rolex continued this tradition of giving extraordinary watches to extraordinary people by presenting the 150,000th chronometer to another head of state: Dwight D. Eisenhower. The American president accepted the gift gratefully and has been observed countless times with his Datejust attached to a Jubilee bracelet.

Many other historic personalities had the pleasure of wearing this legendary timepiece, like Martin Luther King and the Dalai Lama. From Hollywood to Washington to Berlin - heads of state, actors and musicians consider the Datejust to be an eternally stylish classic. At the office, on the red carpet or at a rock concert - the Datejust fits in superbly.

Datejust, Datejust II und Lady Datejust

Eine Uhrenfamilie der Extraklasse

1945 schuf Rolex etwas, was den meisten Herstellern nie gelungen ist: Die Marke mit der Krone lancierte eine Uhr, deren Design sich als unvergänglich erwies. Seit ihrer Erstvorstellung musste sich die 36 Millimeter große Datejust keiner erheblichen Veränderung unterziehen. Die einzige unübersehbare Modifikation war die markante Lupe, die 1954 über der Datumsanzeige angebracht wurde. Obwohl die Datejust in ihren Grundzügen dem Entwurf von 1945 stets treu blieb, bietet die Produktlinie eine reiche Auswahl an Materialien, Armbändern und Größen.

Gelbgold oder Roségold, Weißgold oder Stahl, Oyster- oder Jubilé-Armband – hier findet wirklich jeder das Richtige für sich. So ist die 41 Millimeter große Datejust II (z.B. Ref. 116300, Ref. 116333 oder Ref. 116334) besonders gefragt bei den Kunden, die nach großem Gehäuse im eleganten Design suchen. Auch Liebhaber von Diamanten und Perlmutt finden Gefallen an der wandlungsfreudigen Uhr: Die „Mother-of-Pearl“ Datejust (Ref. 116238) und die diamantbesetzte Datejust (Ref. 116233) bringen das Handgelenk richtig zum Funkeln.

Die kleine Lady-Datejust kommt am besten an zarten Handgelenken zur Geltung. Für die Frauenwelt kreiert Rolex gleich zwei Varianten des ewigen Klassikers: die 26 Millimeter kleine Lady-Datejust (z.B. Ref. 179173 oder 179178) und die etwas größere Datejust Lady 31 mm (Ref. 178273 oder Ref. 178248). Besonders exquisit erscheint die Edition mit Perlmutter-Zifferblatt – die sogenannte Lady-Datejust Pearlmaster. Beim weiblichen Publikum jedes Alters sehr beliebt, ist die Lady-Datejust als die klassische Damenuhr von Rolex weltweit bekannt.

A watch with a history

Die passende Datejust online kaufen

Die Sortimentsbreite der Datejust ist immens: Datejust II, Lady-Datejust, Datejust Lady 31 sowie viele andere Ausführungen. Hinzu kommt noch die lange Geschichte der Uhr, im Laufe welcher zahlreiche Sondereditionen entstanden sind. Keiner kann wahrscheinlich heute genau sagen, wie viele Datejust Uhren es auf der Welt gibt.

Der Vintage-Markt ist reich an Raritäten mit ausgefallenen Zifferblättern oder besonderen Aufdrücken. Hierbei sind sowohl neue als auch gebrauchte Datejust Uhren eine Erwägung wert. Schließlich beweist die Erfolgsgeschichte der 1945 lancierten Uhr, dass das Modell nicht so schnell aus der Mode kommt. Modelle mit den Referenzen 116234 und 116200 sowie die früheren Referenzen 16234 und 16200 stehen in ihrer Formgebung der allerersten Datejust sehr nah und sind genauso wie sie für die Ewigkeit bestimmt.

Ob Sie sich nun eine ganz schlichte Ausführung der Datejust wünschen oder eine etwas edlere Variante suchen - dieses Modell hat für jeden Uhrenenthusiasten die entsprechende Lieblingsuhr zu bieten. Eine Fülle an zeitlos-eleganten Modellen wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Reihen Sie sich ein in die illustre Reihe der Datejust-Träger und entdecken Sie eine Armbanduhr, die eine ebenso edle wie treue Begleiterin am Handgelenk darstellt - oftmals über Jahrzehnte hinweg.

Rolex Datejust – eine Uhr, die Geschichte geschrieben hat und noch heute am Puls der Zeit tickt.